Unsere Freizeitangebote im Nationalpark Eifel

Immer saisonal, von Karfreitag bis Mitte Oktober sind die Fahrradbusse in die Eifel unterwegs. Auch einige Linien der DB Rheinlandbus werden dann sonn- und feiertags zu Fahrradbuslinien und nehmen in einem Anhänger die Fahrräder der Buskunden mit.

An Sonn- und Feiertagen starten verschiedene Linien in die Eifel:

Die Busse der Linie SB63 der DB Rheinlandbus bringen Radler nach Vogelsang im Nationalpark Eifel sowie nach Heimbach in der Rureifel.

Die Linie 66 verkehrt ebenfalls saisonal mit einem Fahrradanhänger und verbindet Aachen mit Monschau und Kalterherberg, von wo aus die RAVeL-Route entlang der alten Vennbahn bequem erreicht wird.

Die Linie 66 ist zudem mit der Linie 85 der DB Rheinlandbus verknüpft. Dadurch können Fahrgäste aus Aachen ohne umzusteigen von und nach Kalterherberg fahren. Zwischen Monschau und Kalterherberg verkehrt die Linie 85, die sonn- und feiertags vier Möglichkeiten bietet, den Fahrradanhänger zu nutzen. Die Fahrradanhänger können bis zu 20 Räder mitnehmen.

Weitere Informationen zum Nationalpark Eifel:

Aachener Verkehrsverbund (AVV)

Alle Publikationen zum Thema Wandern und Radwandern im Nationalpark Eifel können auf der Website des AVV kostenfrei bezogen werden. Dort finden Sie ebenfalls Informationsbroschüren und Hinweise zu den Fahrradbussen oder entsprechende Routenvorschläge.