Pressemitteilungen

Das Alpaka wurde getauft

Das Maskottchen für den Busverkehr in Salzkotten und Büren hat endlich einen Namen: Henriette

Mit ein bisschen Wasser und einer großen Hand voller Pellets wurde jetzt auf dem Andenhof in Salzkotten-Holsen ein Alpaka-Jungtier auf den Namen "Henriette" getauft. Damit hat auch das Maskottchen für die Stadtbusverkehre in Büren und Salzkotten einen Namen.

Ostwestfalen-Lippe-Bus ©
Ostwestfalen-Lippe-Bus ©

Auf vielfachen Wunsch von Fahrgästen aus beiden Orten hatte die DB Ostwestfalen-Lippe-Bus Ende letzten Jahres zu einem Namensfindungs-Gewinnspiel aufgerufen. Insgesamt gab es über 160 Einsendungen mit verschiedenen Namensvorschlägen, also eine "wirklich gute Resonanz", wie das Verkehrsunternehmen mitteilt.

Während die kleineren Gewinne postalisch versandt worden sind, wurde die namensgebende Familie, die aus Salzkotten stammt, zur feierlichen Taufe des Alpakas nach Salzkotten-Holsen eingeladen und erhielt auch dort aus den Händen von Torsten Schreckenberg von der BVO Busverkehr Ostwestfalen ihren Hauptpreis, einen Gutschein für einen Tagesausflug zum Familien-Alpakahof im Sauerland.

Ostwestfalen-Lippe-Bus ©
Ostwestfalen-Lippe-Bus ©

Im Schatten ihrer Mutter Caprice brachte "Henni" alles gut hinter sich. Zum Schluss ließ sie sich von Gewinnerin Ulrike Altrogge sogar mit ein paar Pellets verwöhnen.

Die BVO hat mit dem gezeichneten Alpaka den Trend der Zeit erkannt und hofft natürlich nun, dass durch das Maskottchen auch die Busverkehre in beiden Kommunen bekannter werden.

Pressekontakt

Kirsten Verbeek/
Dirk Pohlmann
Kommunikation
Tel. 0211 3680-2080
Fax 0211 3680-2090

Weitere Pressemeldungen finden Sie in unserem Pressearchiv