Fahrsicherheitstraining - Sicherheit ist uns wichtig

Sicherheit im Straßenverkehr - darauf legt der Rhein-Mosel-Bus großen Wert und schult seine Fahrer regelmäßig.

Beim ADAC-Sicherheitstraining lernen unsere Mitarbeiter schnell und richtig zu reagieren. Extremsituationen, Vollbremsung, verschiedene Straßenbeläge, spüren sollen die Fahrer, wie sich ein Bus in unterschiedlichen Situationen verhält. Fahrer, die in den Höhenlagen von Hunsrück, Eifel und Westerwald unterwegs sind, können so spüren, wie ihr Fahrzeug auf Schnee und Eis reagiert.

Wichtig ist neben der Sicherheit auch, wie sich ihr Verhalten auf die Fahrgäste auswirkt. Deshalb muss jeder Kollege auch einmal Passagier spielen und im Gang stehend die Wirkungen einer Vollbremsung erleben. Neben Bremsen und Ausweichmanövern gehört das Rückwärtsfahren mit einem Gelenkbus zum Trainingsprogramm.

Fazit: Fahrsicherheitstraining gehört zum ständigen Weiterbildungsprogramm unserer Fahrer. Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Hier können Sie sich unseren Filmbeitrag zum Fahrsicherheitstraining anschauen!