Neueröffnung im Bahnhof Goslar

Das Service Center von Regionalbus Braunschweig zieht ins Reisezentrum um

(Hamburg, 27. März 2014) Unter dem Motto „Mobil mit Bahn und Bus“ optimieren die Deutsche Bahn und Regionalbus Braunschweig (RBB) ihren Kundenservice am Bahnhof Goslar. Denn ab dem 1. April befindet sich das Service Center von Regionalbus Braunschweig direkt im Reisezentrum im Bahnhof Goslar und ist zentrale Anlaufstelle für alle Belange und Wünsche der Kunden.

Die offizielle Eröffnung am 1. April findet im Beisein von Dr. Oliver Junk, Oberbürgermeister der Stadt Goslar, statt. „Investitionen in Goslar, gute Anbindung mit ÖPNV und daneben eine enge Zusammenarbeit von den Verkehrsträgern und der Stadt, dieser Dreiklang tut dem Standort gut und ich wünsche allzeit gute Geschäfte in dem neuen Domizil“, so Dr. Oliver Junk.

„Mit dieser neuen Aufstellung bekennen wir uns zum Standort Goslar und setzen unser unternehmerischen Handelns bei Regionalbus Braunschweig fort“, sagt RBB-Chef Alexander Möller. „Durch den Einzug des Service Centers der RBB in das Reisezentrum der Deutschen Bahn wird dem Kunden ein neuer Service geboten, alle Fahrscheine aus einer Hand zu erhalten. Außerdem wird der Gedanke des einheitlichen Auftritts umgesetzt“, so Carsten Spiegel, Niederlassungsleiter von Regionalbus Braunschweig in Goslar.

Das Service Center von RBB ist von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 11.30 Uhr und von 12 bis 16 Uhr geöffnet.