DynAPSys-App geht im Februar in den Praxistest - Wir suchen freiwillige Tester!

App liefert passende ÖPNV-Verbindung zum Kalendereintrag

Regionalbus Braunschweig entwickelt die App in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden, dem Fachgebiet Medienproduktion der TU Ilmenau und einem Anbieter für Logistik-Softwarelösungen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Forschungsprojekt finanziell. Zielgruppe der App sind Geschäftsreisende, Vielfahrer und Touristen.

DynAPSys steht für "Dynamisches Agenda-Planungssystem" und soll für mehr Zuverlässigkeit und Flexibilität im ÖPNV sorgen. "Nutzer tragen ihre Termine in den Kalender ein, die App sorgt für die optimale Fahrplanberechnung. Die Standortüberwachung des Handys berücksichtigt Änderungen von Ort und Zeit automatisch für die Reiseplanung", erklärt Projektleiterin Christina Schoppe die Funktionen der App.

Sie haben Lust, die App auf Herz und Nieren zu überprüfen?
Im Februar wird das System auf der Linie 120 zwischen Göttingen und Hann. Münden getestet. Dafür suchen wir 25 Testpersonen. Aus dem Feedback will die Projektgruppe Anregungen für die weitere Verbesserung der App ableiten. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Email bei der Projektleiterin Christina Schoppe.