Pressemitteilungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Wir schenken Ihnen eine schokoladige Überraschung!

Unser Alpaka ist bereits seit April in Büren und Salzkotten immer mal wieder anzutreffen. Jetzt gibt es das Maskottchen für den Busverkehr in Büren und Salzkotten auch auf einem leckeren Adventskalender und das beste daran:

Sie können den Adventskalender kostenfrei bekommen:

Wer am letzten Samstag im November, also am 25.11.2017, in der Kernstadt Büren unterwegs ist, sollte seine Augen offen halten, denn die DB Ostwestfalen-Lippe-Bus verteilt an diesem Tag ab 10 Uhr den alpakatastischen Adventskalender.*

Auch Salzkottener können in den Genuss des Kalenders kommen: Wer den Weihnachtsmarkt der St. Johannes Schützenbruderschaft am 3. Dezember die Sälzerhalle besucht, kann sich auch Infos rund um den Busverkehr holen.
Die DB Ostwestfalen-Lippe-Bus ist ab 11 Uhr vor Ort und wird die leckeren Adventskalender* verteilen. Kommen Sie einfach vorbei!


*nur solange der Vorrat reicht

Schmidt Winterberg ©

Mobil in den Herbstferien mit dem SchöneFerienTicket NRW

Schmidt Winterberg ©

Den goldenen Oktober noch einmal so richtig genießen? Kein Problem, denn die Herbstferien stehen vor der Tür! Ab sofort ist das „SchöneFerienTicket NRW“ in allen Bussen wieder erhältlich. Damit können junge Menschen ab 6 Jahren bis einschließlich 20 Jahren mit Bussen und Bahnen durch ganz NRW fahren. Das Ticket gilt für die gesamten Ferien vom 21. Oktober bis zum 5. November 2017. Der Besitz eines Schülerausweises ist keine zwingende Voraussetzung für den Erwerb des "SchöneFerienTicket NRW". Nutzbar ist es in allen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen und Nahverkehrszügen wie Regionalbahnen, Regional-Express-Zügen und S-Bahnen in NRW. Das „SchöneFerienTicket NRW“ gilt für die Zweite Klasse. Erhältlich ist das „SchöneFerienTicket NRW“ direkt im Bus oder an den bekannten Vorverkaufsstellen.

OWLVerkehr ©

Kostenlos mit Bus und Bahn durchs Netz TeutoOWL für alle ab 60 Jahren

OWLVerkehr ©

Zum Weltseniorentag am 1. Oktober gilt der Personalausweis als Fahrschein

Die Verkehrsunternehmen im Netz TeutoOWL nehmen den Weltseniorentag am 1. Oktober 2017 zum Anlass, um der älteren Generation die Möglichkeit zu bieten, das Bus- und Bahnangebot in Ostwestfalen-Lippe kostenlos kennenzulernen. Am 1. Oktober dürfen deshalb alle Personen ab 60 Jahren Busse, StadtBahnen und Nahverkehrszüge der zweiten Klasse ab 8 Uhr kostenfrei nutzen. Dabei sind beliebig viele Fahrten den gesamten Tag erlaubt. Am Weltseniorentag brauchen alle ab 60 Jahren kein Ticket: Der Personalausweis oder ein anderer amtlicher Lichtbildausweis gilt an diesem Tag als Fahrschein. Die Aktion gilt für das Netz TeutoOWL, das die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld umfasst. Für alle ab 60 Jahren gibt es das günstige 60plusAbo-Angebot: für die Stadt Bielefeld, den Kreis Lippe, die Kreise Minden-Lübbecke und Herford, den Kreis Gütersloh oder das gesamte Netz TeutoOWL.

Kostenfreie Fahrt mit Bus und Bahn am Weltkindertag

Kinder sind am 20. September kostenlos in ganz NRW unterwegs

Am Weltkindertag dürfen alle Kinder bis 14 Jahren in ganz Nordrhein-Westfalen Busse, StadtBahnen und Nahverkehrszüge den gesamten Tag kostenfrei nutzen. Wie bereits in den letzten Jahren, nehmen alle Verkehrsunternehmen in NRW den Weltkindertag zum Anlass und schenken ihren jungen Fahrgästen einen Tag lang freie Fahrt in Bus und Bahn. Dieses Jahr findet die Aktion zum zweiten Mal direkt am Weltkindertag, Mittwoch, den 20. September, statt. An diesem Tag können alle Kinder bis 14 Jahren die lokalen Verkehrsmittel (Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen), alle Regionalexpresszüge und -bahnen sowie S-Bahnen in der zweiten Klasse kostenfrei nutzen. Kinder unter sechs Jahren fahren in Begleitung eines Erwachsenen sogar das gesamte Jahr kostenlos in Bussen und Bahnen. Gruppen (ab elf Personen) müssen sich vorab fristgerecht bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen anmelden. Begleitende Personen sind mit den TagesTickets für eine oder fünf Personen unterwegs. Die TagesTickets gibt es auch als noch günstigere 9 Uhr-Variante. Die Tickets sind direkt in den Bussen, den Servicestellen der Verkehrsunternehmen und an Ticketautomaten erhältlich.

Masterfile Deutschland GmbH ©

Abo-Kunden können am 17. September ohne weitere Kosten den gesamten Raum Westfalen-Lippe erkunden

Masterfile Deutschland GmbH ©

Gute Nachricht für die Abonnenten des Nahverkehrs in Westfalen-Lippe: Als kleines Dankeschön für ihre Treue laden die Verkehrsunternehmen an diesem Sonntag, 17. September 2017, zum Abo-Aktionstag ein. An diesem Tag können die Abonnements des WestfalenTarifs im gesamten Tarifgebiet in allen Bussen, StadtBahnen und Nahverkehrszügen genutzt werden.

Ganz ohne Aufpreis lassen sich am Abo-Aktionstag die schönsten Ecken in Westfalen-Lippeerkunden. Es spielt an diesem Tag keine Rolle, welches Abo die Kunden besitzen und für welche Preisstufe das bestehende Abo gültig ist. Ob ein Abo für Bielefeld, ein FunAbo für das Netz TeutoOWL oder ein 9 Uhr Abo für die Strecke Minden-Herford –am Abo-Aktionstag fahren Abonnenten mit ihrem Abo kostenlos durch den gesamten WestfalenTarif-Raum. Diejenigen, die bereits ein Abo für das gesamte Netz Westfalen besitzen, dürfen am Abo-Aktionstag die erste Klasse nutzen. Und weil Reisen in Gesellschaft doppelt so viel Spaß macht, gelten die Mitnahmeregelungen des Abonnements an diesem Sonntag ebenfalls für den gesamten WestfalenTarif-Raum. Das gilt ebenso für diejenigen, die erster Klasse reisen dürfen. Dabei können am Abo-Aktionstag beliebig viele Fahrten durch Westfalen-Lippe unternommen werden. Alle, die den Abo-Aktionstag in aller Ruhe ausklingen lassen wollen, können dies machen. Denn der Abo-Aktionstag startet am 17. September um 0 Uhr und endet am 18. September um 3 Uhr morgens.
Weitere Informationen zum Abo-Aktionstag und eine Karte des WestfalenTarifs finden die Kunden unter

www.TeutoOWL.de

Friedhelm Luecke ©

Rollatortag am 18. September in Büren: Seniorenbeirat und DB Ostwestfalen-Lippe-Bus laden ein!

Friedhelm Luecke ©

Am Montag, 18. September, findet in Büren auf dem Marktplatz das erste Mal ein so genannter Rollatortag statt. Die DB Ostwestfalen-Lippe-Bus und der Seniorenbeirat der Stadt Büren hatten sich im Vorfeld bereit erklärt, am NRW-weiten Rollatortag teilzunehmen, um möglichst viele Fahrgäste über den sicheren Umgang mit Rollatoren im Bus zu informieren. In Büren wird Interessierten in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm geboten.

mehr erfahren

Sprinterbusse für Büren und Salzkotten

Am 30. August 2017 ist der Betrieb des Linienbündels 12 Büren/Salzkotten von DB Ostwestfalen-Lippe-Bus aufgenommen worden. Einen Tag zuvor haben die Bürgermeister der Städte Büren und Salzkotten die eigens mit Stadtsilhouetten und Stadtwappen verzierten neuen Sprinterfahrzeuge offiziell in Empfang genommen. „Wir haben uns für die Kleinbusse noch etwas Besonderes ausgedacht, vor allem, damit sich die Fahrgäste mit dem neuen Buskonzept in ihrer Stadt identifizieren. Daher haben wir mit Unterstützung der beiden Kommunen sowohl die Stadtsilhouette als auch das jeweilige Stadtwappen anbringen lassen“, erklärt Michael Pölz, Marktbereichsleiter der DB Ostwestfalen-Lippe-Bus.

mehr erfahren

Änderungen im Schülerverkehr zum Fahrplanwechsel in Büren/Salzkotten ab 30. August 2017!

Gleichzeitig mit Beginn des neuen Schuljahres am 30. August findet der diesjährige Fahrplanwechsel im Hochstift statt und damit auch die Betriebsaufnahme des neuen Fahrplankonzeptes für Büren. DB Ostwestfalen-Lippe-Bus hat bereits im Vorfeld vielfach über die Neuerungen informiert, vor allem über das Stadtbussystem. Auch für die zahlreichen Fahrschülerinnen und -schüler gibt es Anpassungen.

mehr erfahren

Mit dem ElternKindTicket kostenlos den Schulweg üben

Schüler können mit ihren Eltern die Fahrt mit Bus und Bahn trainieren. Ende August startet für Ostwestfalens Schüler das neue Schuljahr. Viele beginnen an einer anderen Schule - mit neuen Klassenkameraden, Lehrern und einem neuen Weg zur Schule. Um das sichere Verhalten auf dem Schulweg zu fördern, bieten die Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger von Bus und Bahn auch in diesem Jahr das kostenlose ElternKindTicket an. Vom 16.08. bis 06.09. können Kinder und Eltern den Schulweg vorab Probefahren.

mehr erfahren

Einführung des WestfalenTarifs und Preisanpassung zum 1. August 2017

Für die Fahrt mit Bus und Bahn gelten ab dem 1. August 2017 neue Preise. Die Preise werden geringfügig um durchschnittlich 1,6 Prozent angepasst. Für viele Fahrgäste bleiben die Preise stabil, für einige Kunden sinken sie sogar. Zudem gilt ab dem 1. August der WestfalenTarif im Münsterland, Ruhr-Lippe, Westfalen-Süd, Hochstift und im bis jetzt noch gültigen „Sechser“ in der Stadt Bielefeld sowie in den Kreisen Gütersloh, Lippe, Herford und Minden-Lübbecke.

mehr erfahren

Busse und Bahnen NRW ©

Sommerferien mit dem „SchöneFerienTicket NRW“

Busse und Bahnen NRW ©

Junge Leute können in diesen Sommerferien wieder mit Bus und Bahn durch NRW reisen und das für eine einmalige und kostengünstige Investition von 60 Euro. Das „SchöneFerienTicket NRW“ ist ab sofort für diese Sommerferien erhältlich. Damit können Personen ab 6 Jahren bis einschließlich 20 Jahren mit Bussen und Bahnen durch ganz NRW fahren. Das Ticket gilt für die gesamten Sommerferien vom 15. Juli bis zum 29. August 2017. Es ist keine zwingende Voraussetzung, Schüler oder Schülerin zu sein und wie immer reisen Kinder unter 6 Jahren kostenlos. Das „SchöneFerienTicket NRW“ gilt für die 2. Klasse

Das „SchöneFerienTicket NRW“ gibt es ab sofort beim Busfahrer und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Nutzbar ist es in allen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie in den Nahverkehrszügen wie Regionalbahnen, Regional-Express-Zügen und S-Bahnen in NRW.

Oder gleich hier online

Busfahrer verteilen VeloCaps: Große Sommerferien-Aktion auf der Fahrradbuslinie Vlotho – Herford.

In den Sommerferien, also vom 17. Juli bis zum 29. August 2017, können sich Fahrgäste auf der Buslinie 434/VB1 über eine praktische Überraschung freuen. Wer in dieser Zeit mit der Fahrradbuslinie fährt, erhält beim Einstieg kostenfrei ein VeloCap. Dabei ist es egal, ob die Fahrgäste selbst gerade ein Fahrrad dabei haben oder nicht.

mehr erfahren

Ostwestfalen-Lippe-Bus ©

Alpaka fährt erstmal in den Urlaub: Fahrplanwechsel im Hochstift auf den 30. August verschoben!

Ostwestfalen-Lippe-Bus ©

Die Fahrpläne sind fertig, die Busse stehen bereit und die Fahrgäste warten schon. Trotzdem muss der Start für das alpakatastische Buskonzept für Büren und Salzkotten um sechs Wochen verlegt werden und das Alpaka kann somit erst einmal gemütlich in den Urlaub fahren.

mehr erfahren

nph ©

Quer durch den Hochstift mit den Fahrradbussen

nph ©

Wer das Fahrradfahren liebt und nicht gerne im Kreis fährt, kann saisonal im Hochstift die beliebten Fahrradbusse nutzen. Diese sind immer vom 1. Mai bis zum 3. Oktober unterwegs und rollen durch die Kreise Paderborn und Höxter!
Die einzelnen Touren finden Sie im Internet unter:

www.fahr-mit.de

Christian O. Bruch / laif ©

Osterferien mit dem SchöneFerienTicket NRW

Christian O. Bruch / laif ©

Ab dem 10. April 2017 beginnen die Osterferien und dann können Schülerinnen und Schüler die Ferien mit dem SchöneFerienTicket NRW so richtig genießen. Jugendliche bis 20 Jahre sind für nur 30 Euro die ganzen Ferien über mobil mit Bus und Bahn in ganz NRW unterwegs.

Zu den Infos

Pressekontakt

Kirsten Verbeek/
Dirk Pohlmann
Kommunikation
Tel. 0211 3680-2080
Fax 0211 3680-2090

Weitere Pressemeldungen finden Sie in unserem Pressearchiv