Wie kann ich mein Tier ins Ausland mit auf Reisen nehmen?

Lebende Haustiere (bis zur Größe einer Hauskatze), die in einer Transportbox oder einem geeigneten Behälter wie Handgepäck untergebracht sind, können in Zügen kostenfrei mitgenommen werden. Blindenführhunde können immer kostenfrei mitgenommen werden und müssen keinen Maulkorb tragen.

Hunde, die nicht in Behältnissen untergebracht werden können, müssen in Zügen an der Leine geführt werden und einen Maulkorb tragen.
Für diese Hunde zahlen Sie 50% des Flexpreis/Sparpreis 2. Klasse für Erwachsene, unabhängig davon in welcher Klasse die Hunde reisen.

Ausnahme::
Haustiere (ausgenommen Blindenführ-und Begleithunde) sind im Verkehr von/nach Großbritannien, Nordirland, der Republik Irland, Norwegen und in den IC Bussen nicht zugelassen.
Nach Italien ist die Mitnahme von großen Hunden ausgeschlossen.

Für Fahrten innerhalb der Länder können Sonderbedingungen gelten.

Hinweise:
- Sitzplatzreservierungen sind für Hunde generell nicht möglich.

Buchung
Wir empfehlen Ihnen, ein Hundeticket im Reisezentrum zu buchen.
Um ein Hundeticket online zu buchen, geben Sie bei der Buchung an, dass ein Kind von 6-14 Jahren ohne Begleitung verreist. Hundetickets können nicht als Online-Ticket zum selbst Ausdrucken gebucht werden; es ist lediglich ein Versand per Post möglich.

Weitere Informationen zur Hundemitnahme